Dinosaurier und Urzeit

Eine Urzeitseite für alle Dinofans
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Plateosaurus

Nach unten 
AutorNachricht
Connor
Spinosaurus
avatar

Anzahl der Beiträge : 102
Anmeldedatum : 28.08.12
Alter : 17

BeitragThema: Plateosaurus   Fr Aug 31, 2012 4:07 pm



Plateosaurus („Breitweg-Echse“) ist eine basale (ursprüngliche) Gattung der sauropodomorphen Dinosaurier. Früher wurde Plateosaurus den Prosauropoda zugewiesen; diese Gruppe wird in der Wissenschaft aber kaum mehr verwendet. Die Gattung Plateosaurus war namensgebend für die Familie Plateosauridae, deren Typusgattung sie darstellt. Funde dieser Tiere stammen vor allem aus Mitteleuropa und sind etwa 217 bis 200 Millionen Jahre alt (Obertrias). Derzeit werden zwei Arten von Plateosaurus als gültig anerkannt: die Typusart P. engelhardti aus dem späten Norium und Rhaetium sowie die erdgeschichtlich etwas ältere Art P. gracilis aus dem frühen Norium. Systematik und Taxonomie der plateosauriden Dinosaurier sind allerdings noch immer umstritten, und es besteht eine Vielzahl von Gattungs- und Artsynonymen.

Der erste Fund eines Plateosaurus gelang 1834 Johann Friedrich Engelhardt in der Region Heroldsberg unweit von Nürnberg. Er übergab das Material dem Frankfurter Wirbeltier-Paläontologen Hermann von Meyer zur Bearbeitung. Dieser beschrieb es 1837 unter dem Namen Plateosaurus engelhardti. Somit war Plateosaurus der fünfte wissenschaftlich beschriebene Dinosaurier, wenn auch die Gattung von Richard Owen nicht zur Definition der Dinosauria herangezogen wurde, da das damals bekannte Material recht unvollständig und nach den Kenntnissen der Zeit schwer als Dinosaurier zu erkennen war. Heute ist Plateosaurus einer der am besten bekannten Dinosaurier, von dem weit über 100 teils vollständige Skelette in sehr guter Erhaltung gefunden wurden. Plateosaurus war ein bipeder (zweibeiniger) Pflanzenfresser mit einem kleinen Schädel, der auf einem langen, biegsamen Hals saß, scharfen, aber gedrungenen Zähnen, kräftigen Hinterbeinen und einer starken Greifhand mit vergrößerter Daumenkralle, die möglicherweise bei der Nahrungsbeschaffung oder dem Abwehrverhalten eingesetzt wurde. Ungewöhnlich für einen Dinosaurier ist die bei Plateosaurus stark ausgeprägte Entwicklungsplastizität (englisch: developmental plasticity): Ausgewachsene Individuen waren nicht alle mehr oder minder gleich groß, sondern zwischen 4,8 und 10 m lang und wogen zwischen 600 kg und 4 Tonnen. Die Lebensdauer der meisten Individuen, die bislang untersucht wurden, lag zwischen 12 und 20 Jahren.

Trotz der reichhaltigen Funde und der guten Erhaltung des Materials war das Erscheinungsbild von Plateosaurus lange Zeit umstritten, was zu ungenauen und oftmals einander widersprechenden Plateosaurus-Rekonstruktionen führte. Einige Forscher schlugen Theorien zur Fortbewegung, Ernährung, Paläobiologie und -ökologie sowie der Taphonomie vor, die nach neuerem Stand der Forschung im klaren Widerspruch zu den geologischen und paläontologischen Fakten der Funde und Fundstellen stehen. Seit 1980 wurden die Taxonomie und Taphonomie, seit 2000 die Biomechanik und Paläobiologie von Plateosaurus neu untersucht, wodurch sich die Interpretation der gültigen Arten, der Körperhaltung und des Verhaltens von Plateosaurus grundlegend änderten.

Wegen seiner Häufigkeit in Süddeutschland verlieh der Paläontologe Friedrich August Quenstedt Plateosaurus den Spitznamen „schwäbischer Lindwurm“.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dinoundurzeit.forumieren.com
Yutyrannus
Ornitholestes
Ornitholestes
avatar

Anzahl der Beiträge : 103
Anmeldedatum : 05.09.12
Alter : 20
Ort : Europa vor 80mil.

BeitragThema: Re: Plateosaurus   Mi Sep 05, 2012 9:51 am

Seine Feinde wahren haupsächlich Liliensternus und Bachtramos.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Firestrider
Ornitholestes
Ornitholestes
avatar

Anzahl der Beiträge : 165
Anmeldedatum : 04.09.12
Alter : 22
Ort : Weinfelden (schweiz)

BeitragThema: Re: Plateosaurus   Mi Sep 05, 2012 3:36 pm

dipholosaaurus darfst du nicht vergessen grex Wink
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://kampfkunst.forumieren.net/
Connor
Spinosaurus
avatar

Anzahl der Beiträge : 102
Anmeldedatum : 28.08.12
Alter : 17

BeitragThema: Re: Plateosaurus   Mi Sep 05, 2012 3:43 pm

Er heißt Yutyrannus.

Ja Dilophosaurus, Liliensternus und Bachtramos stimmen, aber es gab viel mehr Fleischfresser in der Trias und 95 % von ihnen waren Feinde von Plateosaurus.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dinoundurzeit.forumieren.com
Firestrider
Ornitholestes
Ornitholestes
avatar

Anzahl der Beiträge : 165
Anmeldedatum : 04.09.12
Alter : 22
Ort : Weinfelden (schweiz)

BeitragThema: Re: Plateosaurus   Mi Sep 05, 2012 3:50 pm

Manchmal waren es aber auch noch Coelophysis auch wenn sie ihnen nicht viel anhaben konnten Razz
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://kampfkunst.forumieren.net/
Yutyrannus
Ornitholestes
Ornitholestes
avatar

Anzahl der Beiträge : 103
Anmeldedatum : 05.09.12
Alter : 20
Ort : Europa vor 80mil.

BeitragThema: Re: Plateosaurus   Mi Sep 05, 2012 4:59 pm

Aber diese sind sicher da sie in Europa lebten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Connor
Spinosaurus
avatar

Anzahl der Beiträge : 102
Anmeldedatum : 28.08.12
Alter : 17

BeitragThema: Re: Plateosaurus   Mi Sep 05, 2012 5:35 pm

Einer nicht, aber viele....
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dinoundurzeit.forumieren.com
Yutyrannus
Ornitholestes
Ornitholestes
avatar

Anzahl der Beiträge : 103
Anmeldedatum : 05.09.12
Alter : 20
Ort : Europa vor 80mil.

BeitragThema: Re: Plateosaurus   Mi Sep 05, 2012 5:38 pm

DAnn noch Postosuchus und Gorjasaurus.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Plateosaurus   

Nach oben Nach unten
 
Plateosaurus
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Dinosaurier und Urzeit :: Dinosaurier - Arten :: Pflanzenfresser aus der Trias-
Gehe zu: