Dinosaurier und Urzeit

Eine Urzeitseite für alle Dinofans
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Barosaurus

Nach unten 
AutorNachricht
Firestrider
Ornitholestes
Ornitholestes
avatar

Anzahl der Beiträge : 165
Anmeldedatum : 04.09.12
Alter : 21
Ort : Weinfelden (schweiz)

BeitragThema: Barosaurus   Fr Sep 07, 2012 4:36 pm



Barosaurus ist eine Gattung sauropoder Dinosaurier aus der Familie Diplodocidae. Sie lebte während des späten Jura (Kimmeridgium) in Nordamerika. Bislang sind fünf unvollständige Skelette beschrieben worden; Schädelknochen wurden bislang jedoch noch nicht gefunden. Alle Funde stammen aus der Morrison-Formation, einer bedeutenden Fossillagerstätte – eine aus Afrika beschriebene Art wird heute meist zu einer eigenständigen Gattung, Tornieria, gestellt. Barosaurus teilte seinen Lebensraum mit einer Reihe weiterer Sauropoden-Spezies, darunter Apatosaurus, Diplodocus, Camarasaurus und Brachiosaurus.

Der Barosaurus war zu meinen Jungezeiten noch emin Lieblingssauropode und war noch einigermassen berühmt, heute ist er völlig in vergessenheit geraten Embarassed

Barosaurus erreichte Schätzungen zufolge eine Länge von 26 Metern und ein Gewicht von 20 Tonnen[2] – damit war er etwa ebensogroß wie der nahe verwandte Diplodocus.

Er wies einen für Diplodociden typischen Bauplan auf: Die Anzahl der Halswirbel war erhöht, da die vordersten Rückenwirbel in Halswirbel umgebildet waren, was zu einem besonders langen Hals führte. Der Schwanz war wie bei anderen Diplodociden ebenfalls sehr lang: So war die Anzahl der Schwanzwirbel wahrscheinlich auf über 80 erhöht, während die mittleren und hinteren Schwanzwirbel verlängert waren. Die Vorderbeine waren dagegen relativ kurz, wie bei anderen Diplodociden. Ein Schädel wurde noch nicht entdeckt. Die nahe verwandten Gattungen Diplodocus und Apatosaurus zeigen jedoch einen langgezogenen, niedrigen Schädel mit nach vorne gerichteten, stiftartigen Zähnen, die auf den vordersten Bereich der Kiefer beschränkt waren. Es ist möglich, dass einige Diplodocus zugeschriebene Schädelfunde tatsächlich zu Barosaurus gehören.

Im Unterschied zu dem nahe verwandten Diplodocus wies Barosaurus im Verhältnis längere Vorderbeine sowie einen längeren Hals und einen kürzeren Schwanz auf. Während Diplodocus und Apatosaurus 15 Halswirbel und 10 Rückenwirbel besaßen, war bei Barosaurus mindestens ein weiterer Rückenwirbel in einen Halswirbel umgebildet: So zeigt Barosaurus lediglich 9 oder 8 Rückenwirbel, aber möglicherweise 16 Halswirbel. Die Halswirbel waren zudem extrem verlängert und bis zu 50 % länger als die von Diplodocus. Die Schwanzwirbel waren kürzer als bei Diplodocus; die charakteristischen, von den Chevron-Knochen gebildeten „Doppelbalken“ an der Unterseite des Schwanzes waren bei Barosaurus etwas weniger stark ausgeprägt als bei Diplodocus
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://kampfkunst.forumieren.net/
 
Barosaurus
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Dinosaurier und Urzeit :: Dinosaurier - Arten :: Pflanzenfresser aus der Jura-
Gehe zu: