Dinosaurier und Urzeit

Eine Urzeitseite für alle Dinofans
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Coelophysis

Nach unten 
AutorNachricht
Firestrider
Ornitholestes
Ornitholestes
avatar

Anzahl der Beiträge : 165
Anmeldedatum : 04.09.12
Alter : 21
Ort : Weinfelden (schweiz)

BeitragThema: Coelophysis   Mi Sep 05, 2012 3:56 pm



Coelophysis ist eine Gattung früher Dinosaurier aus der Gruppe der Theropoda. Die besonders leicht gebaute Gattung wurde bei einer Länge von bis zu etwa 2,5 - 3.0 Metern geschätzte 20 bis 30 Kilogramm schwer. Coelophysis lebte in der Zeit der Obertrias (vor 228 bis 200 Millionen Jahren) hauptsächlich im feuchtwarmem Küstenwald des heutigen Südwestteils Nordamerikas. Es ist nur die Typusart Coelophysis bauri bekannt. Die Knochen waren, charakteristisch für Theropoden, hohl, die Gliedmaßen lang und schlank. Der Schädel war schmal und niedrig, der Hals länger als der Rumpf. Die Bezahnung bestand aus kleinen Zähnen mit bohrenden Spitzen.

Das Becken (Sacrum) war aus fünf Rippenpaaren aufgebaut, die beim erwachsenen Tier mit den Sakralwirbeln und dem obersten Beckenknochen, dem niedrigen und sehr lang ausgebildeten Darmbein (Ilium), zusammengewachsen waren. Ein weiterer Beckenknochen, das Schambein (Pubis), war ein schmaler, abgeflachter Stab, der weit nach vorne ragte. Die beiden Einzelknochen des Schambeins, die Pubes, waren vorn entlang der Mittellinie miteinander verwachsen, ohne wie bei vielen anderen Theropoden eine schuhförmige Platte zu bilden. Das Sitzbein (Ischium), der hinterste (kaudale) Teil des Beckens, war ursprünglich gebaut und wie bei den übrigen frühen Dinosauriern ein nach hinten gerichteter flacher Stab.

Der Schwanz war sehr lang und bildete das Gegengewicht für den präsakralen (dem vor dem Becken gelegenen) Teil des Körpers. Das Schulterblatt war lang und schmal, das Rabenbein (Coracoid), ein weiterer Knochen des Schultergürtels, dagegen eine kleine ovale Platte. Die für Theropoden kennzeichnende Rückbildung des Schlüsselbeins vergrößerte die Beweglichkeit der Arme. Die Anatomie der schlanken Vordergliedmaßen gibt keine Hinweise auf eine vierbeinige Fortbewegung (Quadrupedie). Die dreistrahlige (aus drei Fingern bestehende) Hand war als Greifhand ausgebildet. Die Knochen des Unterschenkels, Schienbein (Tibia) und Wadenbein (Fibula), waren etwa 20 Prozent länger als der Oberschenkelknochen (Femur), die Fußwurzel (Tarsus) war weitgehend reduziert.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://kampfkunst.forumieren.net/
Yutyrannus
Ornitholestes
Ornitholestes
avatar

Anzahl der Beiträge : 103
Anmeldedatum : 05.09.12
Alter : 19
Ort : Europa vor 80mil.

BeitragThema: Re: Coelophysis   Mi Sep 05, 2012 5:11 pm

Starb er nich vor 210mil. aus oder entwickelte sich weiter?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Firestrider
Ornitholestes
Ornitholestes
avatar

Anzahl der Beiträge : 165
Anmeldedatum : 04.09.12
Alter : 21
Ort : Weinfelden (schweiz)

BeitragThema: Re: Coelophysis   Do Sep 06, 2012 6:53 pm

Coelophysis entwickelte sich weiter, ich wess den nmen ncit aber ich weiss das seine nachkommen die ersten raptoren wahren Wink
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://kampfkunst.forumieren.net/
Yutyrannus
Ornitholestes
Ornitholestes
avatar

Anzahl der Beiträge : 103
Anmeldedatum : 05.09.12
Alter : 19
Ort : Europa vor 80mil.

BeitragThema: Re: Coelophysis   Do Sep 06, 2012 7:10 pm

Megapanosauru,den meinst du.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Coelophysis   

Nach oben Nach unten
 
Coelophysis
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Dinosaurier und Urzeit :: Dinosaurier - Arten :: Fleischfresser aus der Trias-
Gehe zu: