Dinosaurier und Urzeit

Eine Urzeitseite für alle Dinofans
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Baumschwinger

Nach unten 
AutorNachricht
Firestrider
Ornitholestes
Ornitholestes
avatar

Anzahl der Beiträge : 165
Anmeldedatum : 04.09.12
Alter : 22
Ort : Weinfelden (schweiz)

BeitragThema: Baumschwinger   Do Jul 18, 2013 8:37 pm

Naja ein blöder name aber ein cooles beast. Es gibt leidre nur zwei arten die beide in Beila leben. also nach der überschwemmung wo das wasser zurückwich, versikerte und ein prachtdschungel wuchs. Sie sehen aus wie elasmosaurier. Ursprünglich waren sie wasserschildkröten die das meer verliesen und nach beila kamen. dort wurden sie 4 meter grosse jäger die ihren panzer zurückgaben für schnellichkeit einen einigermassen langen hals und scharfe zähne. Wie gesagt sie sahen aus wie minielasmosaurier. Doch als das Wasser wegging. konnten sie nicht mer zurück ins mer also wurden sie zu kletterer. Sie haben aus den vier Flossen lange predatorenarme entwickeln lassen. mit je 2 Fingern und einer langen Kralle. damit halten sie sich überall fest. Ihr Schwanz wurde straffer. Sie benutzen ihn aber nur um lästige blutsauger von ihrem Rücken fernzuhalten und um das Gleichgewicht herszustellen. Die eine kleinere Art welche räuberisch ist und eher kurze hälse und grossen kopf haben jagen in gruppen von 2-3 eventuell sogar 4 tieren. Sie haben es auf fliegende und kletternde beute abgesehen. Sie knnen dank ihres schweren bauch nicht jumpen wie ein predator odre ein affe deshalb laufen sie förmlich vo baum zu baum. aber nicht so wie snst. sie halten sich an horizontalen bäumen fest und greifen nahc dem nächsten. ihr gewicht nutzen sie dafür das sie sich hochziehen, loslassen und i richtigen moment wieder zupacken. so schwinegn und läufen sie durch den Dschungel. Ihr maul ist so konstruiert das sie tiefe wunden hinterlassen und nicht mehr losslasen wenn sie einmal zupacken. Er ist etwa 4 meter gross manchmal auch 5meter. Die grösseren verwandten sind nur in gnaze grossen und breiten beilagebietn anzutreffen und leben in ruppen von 20 tieren. Sie sind über 16 meter lang und vegetarisch. um ihr gewicht zu halten haben sie speziell lange arme entwickelt an denen sie wie ein faultier schlaff und langsam herumklettern. Ihr hals ist länger um früchte zu erreichen die in dichtem gestrüpp sind und ihr kopf kleiner. sie überleben allerdings nicht lange da sie von schnelleren und besseren kletteräubern niedergemäht werden. Doch z seiner zeit sind sie die ultimatifen schrecktiere.


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://kampfkunst.forumieren.net/
 
Baumschwinger
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Dinosaurier und Urzeit :: Selbst entworfene Kreaturen :: Eure Kreaturen-
Gehe zu: